道 - Dao

Anfang

Wenn Du nicht weißt wie Du beginnen und Enden sollst, gehe folgendermaßen vor:

Zum Beginn stelle Dich aufrecht hin, die Augen halb oder ganz geschlossen (was immer Dir leichter fällt). Richte den Rücken auf indem Du Dich ein wenig herausstreckst, während Du die Schultern fallen lässt. Ziehe das Kinn ein klein wenig zurück, vielleicht einen halben Zentimeter, während Du die Schädeldecke etwas nach oben schiebst, als stünde ein Krug auf Deinem Kopf den Du nach oben drücken müsstest.

Nun sinke ein klein wenig in die Knie und entspanne die Pobacken. Halte den Rücken gerade und aufrecht. In dieser Position lass Deine Aufmerksamkeit von oben nach unten durch den Körper wandern, wobei Du bei jeder Station eine Einatmung verweilst und eine Ausatmung verweilst. Während der Einatmung konzentrierst Du Deine ganze Aufmerksamkeit auf diese Stelle, und während der Ausatmung entspannst Du Deine Gedanken und dieses Körperteil und gehst Dann zur nächsten Station: Gesicht, Schultern, Oberarme, Unterarme, Hände, der obere Rücken, der Bauch, Hüfte und Hintern, Oberschenkel, Unterschenkel und Füße.

Anschließend lege die Hände auf den Bauch unterhalb des Bauchnabels, d.h. auf das (untere) Dantien, und beobachte noch drei Atemzüge lang das Heben und Senken des Bauches.