道 - Dao

Der Baum

(Zhan Zhuang, Zhan Shu)

Diese energetisierende Übung stärkt den Kreislauf, die Muskulatur und eignet sich besonders als erste Einstiegsübung. Sie hilft Qi zu sammeln, sowohl Kurzfristig, für die Dauer der Übung, als auch Langfristig.

Äußerlich ist die Übung völlig unspektakulär: Nimm einen etwa schulterbreiten Stand ein, wobei die Füße parallel und die Knie ganz leicht gebeugt sind. Der Stand kann auch etwas breiter sein, bei längerem Stehen ist dies häufig angenehmer.

Mit der Einatmung führe die Arme im Bogen nach außen, dann nach oben, bis sie einen Kreis um deinen Kopf bilden, ohne sich zu berühren. Am Ende der Bewegung zeigen die Handflächen nach unten zu deinem Kopf.

Mit der Ausatmung lasse die Arme mit den Schultern nach vorne sinken, bis die Hände auf Höhe der Brust angekommen sind. Die Handflächen zeigen nun zu Dir, idealerweise ein wenig schräg auf Deinen Bauch. Sinke dabei ein wenig in die Knie und entspanne Dich ganz und gar. Die Haltung „der Baum“ ist etwa so, als würdest Du bis zur Brust im Wasser stehen und dabei die Arme auf einen großen Ball legen.