道 - Dao

Den Mond anschauen

Führe mit der Einatmung beide Hände vor die Brust, Handflächen zum Körper gewandt.

Drehe mit der Ausatmung den Oberkörper nach links, möglichst ohne dabei die Hüfte zu drehen. Lass den linken Arm dabei nach außen wandern und folge der Hand mit dem Blick, wobei sich der Kopf mitdreht und die Handfläche dem Körper zugewandt bleibt, so das Du in deine Handfläche schaust. Die rechte Hand bleibt in einem angenehmen Abstand vor der Brust, Handfläche zum Körper gewandt wie zu Beginn. Am Ende der Ausatmung ist der Kopf weit nach links gedreht, und der Arm gestreckt aber nicht durchgestreckt. Es ist wichtig den Arm dabei nicht nach hinten zu ziehen! Die Handfläche liegt auf der Linie die durch die Schultern gebildet wird, nicht „hinter“ den Schultern.

Mit der Einatmung bringe wieder beide Hände vor die Brust, wobei Du ununterbrochen in die Handfläche blickst. Dann wiederhole die Bewegung auf der rechten Seite. Wiederhole die Übung auf beiden Seiten vier mal.