道 - Dao

Das Rad drehen

Bringe den linken Fuß zurück, so das Du wieder im Schulterbreiten Stand stehst. Hebe die Hände über den Kopf, die Handflächen halb einander zugewandt, halb gen Himmel gerichtet. Atme ein.

Mit der Ausatmung senke die Arme ab, beuge die Knie und gehe dabei soweit in die Hocke wie es Dir zuträglich ist. Wenn die Hände am tiefsten Punkt angelangt sind zeigen die Handflächen nach hinten.

Richte Dich nun mit der Einatmung wieder auf, wobei die Arme seitlich nach oben steigen um schließlich wieder die Position über dem Kopf einzunehmen. Bringe die Ellenbogen dabei ein wenig, aber nicht zu weit nach hinten. Gerade weit genug um die Brust zu öffnen.

Wiederhole das Kreisen acht mal und lass schließlich die Hände vor das Dantien sinken, Handflächen nach unten und Fingerspitzen einander zugewandt.